Dystonie-und-Du e. V. Start ins neue Jahr 2024

Begrüßung unserer Jahrestagung 2023 Berlin Titanic Chaussee mit unserem Schirmherr Michael Roth

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


 

Selbsthilfe bei Dystonie durch Meditation

18. Januar 2024

Meditation kann bei Dystonie helfen. Die heilsame Wirkung von Meditation ist teilweise seit Jahrtausenden bekannt und seit einiger Zeit durch neurowissenschaftliche Studien belegt. Das Referat gibt einen Überblick zur Meditation und den Einsatz bei Dystonie. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch und die Beantwortung von Fragen.

Wir freuen uns auch dann auf Ihre Teilnahme!

Referent: Vereinsmitglied Wolfgang

Selbsthilfe bei Dystonie durch eine holfreiche Therapie der Alexander-Technik.

16. Mai 2024

durch die Alexander-Technik können Bewegungsgewohnheiten verbessert werden. Spannungen können im Körper reduziert werden und möglicherweise zu einer Linderung der Symptome beitragen. Jeder Fall ist individuell und sollte durch qualifizierte Therapeuten angemesssen angeleitet und unterstützt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Referentin: Jenny Sixt

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Endspurt der Rekrutierung – die finale Phase hat begonnen. Es besteht noch die möglichkeit sich im ersten Quartal 2024 zu mlden um daran teilzunehmen. Die Daten finden Sie im Flyer

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

THS Webinar – Flyer

Tiefer Hirnstimulation bei Morbus Parkinson
Donnerstag, 14.3. | 17-18 Uhr | Online-Webinar

Donnerstag, 14.3. | 17 – 18 Uhr | Online-Webinar mit ZOOM

PD Dr. med. Monika Pötter-Nerger
Universitätsklinikum Eppendorf

_____________________________________________________________________________________________________________________

hier gehts zum Bericht














hier geht es zum Flyer

EInladung zum Dystonie Tag in bonn am 28.10.2023

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Patienten-Webinar THS 2023- Vorteile der VollnaNarkose mit Dr. Ralph Lehrke

13. September 17:00 Uhr

nöhere Informationen hier

THS-Cafe UKE Hamburg mit Prof. Dr. Hamel – Tiefenhirnstimulation bei Dystonie und Tremor – Anmeldungen werden bis zum 18- August erbeten. Der Flyer und die Anmeldungen finden sie unten im Anhang

Bericht THS Cafe Hamburg

wann: 1. September 2023- wo: Gemeindehaus der ev. Luthergemeinde Lokstedt

hier geht es zum Flyer

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Spenden können Gutes Tun – unsere Jahrestagung Tombola – der Gewinn von 300 Euro geht an den kleinen Lukas

2. August 2023 von Wiebke Ortmann, Organisator

In Vorbereitung auf den operativen Eingriff im Oktober 2023 beginnt bereits jetzt ein stringentes Training für Lukas, dass besonders den Empfehlungen von Dr. TS Park Folge leistet. Lukas nimmt nun mit viel Freude an einer zweiwöchigen Konduktiven Förderung nach Petö teil.
Dr. Petö, ein ungarischer Neurologe, hat die konduktive Förderung als Ganzheitsmethode entwickelt, um zerebral geschädigte Kinder zu fördern (https://de.wikipedia.org/wiki/Konduktive_F%C3%B6rderung_nach_Pet%C5%91).
Während der Konduktiven Förderung ‚arbeiten‘ die Kinder in einer Gruppe, die von einer Konduktorin angeleitet wird. Jeder Therapietag beginnt mit Orts- und Positionsänderungen in der Liegeposition, wo die Kinder sich von der Bauchlage auf den Rücken und zurückdrehen lernen, die Arme und Beine voneinander getrennt bewegen, halten und gezielt bewegen lernen. Danach wird in kleinen Gruppen das Steh- und Laufprogramm hinter einem Sprossenstuhl durchgeführt. Außerdem finden Übungen zu Dingen des alltäglichen Lebens statt, z.B. Toilettentraining, Orts- und Positionsänderungen beim Sitzen ……….

http://
https://gofund.me/f15ee508

Kontaktiere uns

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name